Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Emsland Kanu
Inh. Dieter Loose

Standort der Boote:

Kajak Verleih Hasetour
49740 Haselünne OT: Bückelte
Tönjesstr. (Alter Schafstall)

Büroanschrift:

Kajak Verleih EL Tours
Kastanienweg 20
49844 Bawinkel

 

Kontakt:

Telefon: 0151-21303897
Fax: 0 59 63 - 9342

E-Mail: info@emsland-kanu.de

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:

Dieter Loose

Steuernummer: 61/127/11617


Hinweis zu Links auf andere Webseiten

Dieses Online-Angebot enthält Links auf andere Webseiten. Die Inhalte auf diesen Webseiten obliegen nicht unserer Kontrolle. Wir können daher nicht gewährleisten, dass deren Betreiber die geltenden Gesetze und Bestimmungen einhalten.

Weitere Angaben entsprechend Teledienstgesetz (TDG) in der Fassung des Gesetzes über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr vom 20.12.2001 und entsprechend Mediendienststaatsvertrag (MDStV

 

Webdesign & Programmierung:

Erdmann-Medien
Am Hang 4, 49716 Meppen
www.erdmann-medien.de


Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Touristinformation Meppen und Haren


Für die Richtigkeit dieser Seite wird keine Gewähr übernommen.
Änderungen vorbehalten.

Quelle: eRecht24

 

Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, Facebook Datenschutzerklärung, Google Analytics Bedingungen, Google Adsense Datenschutzerklärung,

Keine Abmahnung ohne Kontakt!

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus Urheber- oder wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Die in diesem Sinne unnötigen bzw. unberechtigten Abmahnungen und Folgemaßnahmen würden mit einer negativen Feststellungsklage beantwortet.